Hundeausbildung Naturnah

Begleithundeausbildung und Prüfung

Ausbildung zum Begleithund … oder „Abi für alle …“

ANGEBOT

Begleithundeausbildung und -prüfung

Den letzten Schliff vom „Frechdachs“ zum Begleithund erhalten unsere Vierbeiner im Vorbereitungskurs für die Begleithundeprüfung. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir einen guten Begleithund für Sie und Ihre Familie ausbilden. Neben Gehorsam und Sicherheit im Straßenverkehr sowie Gelassenheit gegenüber Artgenossen und Menschen ist der sozialverträgliche Familienhund das Ziel dieser Ausbildung.
Wir haben uns bewusst für die BHP und die BHPS des Deutschen Teckelklubs entschieden, da die Inhalte alltagstauglich und für Hunde aller Rassen und Größen geeignet sind.
Detaillierte Informationen zur Begleithundeausbildung und zu den Prüfungsinhalten können Sie hier nachlesen.

Wie oft?
10 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten

Wie viele?
Die Ausbildung erfolgt in Gruppen von max. 4 – 6 Mensch/Hund-Teams.

Investition:
200 €
zzgl. Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung (50 €)
zzgl. Prüfungsgebühren

BHP (Begleithundeausbildung)

  • BHP 1
    • Gehorsam
    • Führigkeit
    • Folgsamkeit
    • Ablegen (Platz)
    • Verhalten bei Geräuschen
    • Verhalten gegenüber Menschen
    • Verhalten im Straßenverkehr
  • BHP 2
    • Führersuche
    • Warten
  • BHP 3
    • Wasserfreude mit Apportieren
BHPS (erschwerte Begleithundeausbildung)

  • BHPS 1
    • Warten im Auto
    • Verhalten in der Menschenmenge
    • Gehorsam aus der Bewegung unter Ablenkung
    • Vorausschicken mit Halt
  • BHPS 2
    • Suchen auf der Fremdspur (Mantrailing)
  • BHPS 3
    • Bringen (Apportieren)

Voraussetzung ist eine bestandene BHP