HUNDESCHULE NATURNAH

Ausbildung zum Besuchshund

Gemeinsam mit dem ASB Wiesbaden

ANGEBOT

Ausbildung zum Besuchshund

Gemeinsam mit dem ASB Wiesbaden bilden wir Besuchshunde aus. Das Team (Mensch & Hund) kann nach bestandener Ausbildung in Kindergärten, Kinderheimen, Senioren- und Pflegeheimen, Krankenhäusern und Hospizeinrichtungen eingesetzt werden.
Im Kindergarten kann das Team zum Beispiel dazu beitragen, dass eine lernförderliche Atmosphäre geschaffen wird. In Seniorenheimen kann das Auftauchen eines Hundes kognitive Prozesse fördern, indem sich die Bewohner an den eigenen Hund, Hundenamen oder Erlebnisse mit Hunden erinnern.
Egal an welchem Ort, ob Krankenhaus, Schule oder Pflegeheim – der Besuchshund gibt immer Anlass, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Durch Blickkontakt, Streicheln oder Lächeln tritt der besuchte Mensch in eine Beziehung mit dem Hund. Einsamkeit und Langeweile, Angst vor der Operation und andere Sorgen treten für einige Zeit in den Hintergrund.

Die Ausbildung zum Besuchshund beinhaltet

  • die Ausbildung zum Begleithund mit Prüfung sowie
  • einen Verhaltenstest durch den ASB.

Wie oft?
20 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten

Wie viele?
Die Ausbildung erfolgt in Gruppen von max. 6 Mensch/Hund-Teams.

Investition:
200 € zzgl. Prüfungsgebühren

Die Anmeldung erfolgt über den ASB Westhessen in Wiesbaden.